PLM Digital Twin

Product Lifecycle Management

PLM Digital Twin

Digital Twin

Der PLM Digital Twin stellt ein digitales Abbild eines realen Produktes oder eines realen Prozesses über dessen gesamten Lebenszyklus dar. Damit ermöglicht er etwa Ingenieuren zu analysieren, wie sich die von ihnen entwickelten Produkte oder Komponenten im realen Betrieb verhalten. Durch die intelligente Auswertung und Visualisierung von Daten aus dem Feld oder der Entwicklung, sowie der Erkennung von Anomalien oder weitergehenden Vorhersagen zur Qualität und Verhalten des Produkts, verhilft der PLM Digital Twin zu einer effizienteren Entwicklung von Produkten und Designs. Als Daten- und Simulationsmodell versorgt der Zwilling Ingenieure systematisch mit Informationen, die sie für ihre Konstruktion benötigen. Produktdesigns lassen sich anhand realer Werte zeitnah optimieren und stärker auf die Bedürfnisse des Kunden ausrichten – bei gleichzeitiger Optimierung von Kosten und Prozessen.


Somit können typische Fragen wie bspw.:
  • Wie können Qualitäts- oder Sicherheitsprobleme frühzeitig erkannt werden?
  • Welche Produktfeatures werden benötigt?
  • Wie lassen sich Verbesserungen „over-the-air“ ins Fahrzeug bringen?
beantwortet werden.

PLM Digital Twin Showcase

Unser Showcase macht den Digitalen Zwilling am Beispiel einer Fahrzeugbremse anfassbar. 
Über Sensorik ist die Bremse via Internet mit dem Ingenieur vernetzt. Wir messen beispielsweise die Kraft auf das Bremspedal, den erzeugten Druck in der Hydraulikleitung und die Drehgeschwindigkeit der Bremsscheibe. Diese Sensordaten bilden zusammen mit den Produktdaten den Digitalen Zwilling der Bremse - alles auf einer Plattform in der Cloud. Jetzt können mit dem Digitalen Zwilling der Status und das Verhalten der Bremse beobachtet und mithilfe Künstlicher Intelligenz Fehlerursachen oder Anomalien automatisch erkannt werden.

Video EDM CAE Forum 2019

Video HM 2019


PLM Digital Twin AR Experience

Die PLM Digital Twin AR Experience basierend auf der PTC Lösung Vuforia ​​​​​​​ stellt eine innovative Methode für Ingenieure dar, spezifische Produkt- oder Prozessdetails darzustellen. Als App kann diese auf verschiedenen mobilen Endgeräten installiert werden.
Wichtige Elemente wie bspw.:
  • CAD Modelle
  • Physische und virtuelle Sensorwerte
  • Zusätzliche Daten aus diversen Backend-Systemen (z.B. PLM, SAP, CAE, …)
können somit einfach dargestellt werden.




Workshop

Wir als T-Systems liefern die Komponenten für einen Digitalen Zwilling aus einer Hand.
Dazu gehören unter anderem:
(1) Cloud- und IoT-Plattformen
(2) Analyse- und KI-Verfahren
(3) Systemintegration
Wichtiger als die Technik ist allerdings ein gemeinsames Verständnis, welchen Nutzen man aus einem Digitalen Zwilling ziehen kann.
Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das Potenzial des PLM Digital Twin und passende UseCases für ihr Unternehmen anhand eines agilen Workshops herausarbeiten.
Typische UseCases können:
  • Assisted/automated product documentation
  • Virtual sensors
  • Virtualization of physical tests (e.g. AI-based)
  • Traceable Test Twin (data synchronization and visualization)
sein.