Digitale Fabrik

Planungssicherheit durch Simulation

In naher Zukunft wird jedes Fahrzeug, jede Fertigungsanlage und jede Fabrikhalle zuvor am Computer erstellt, simuliert, optimiert und ausgiebig getestet, bevor die Produktion/der Bau beginnt.
Dadurch können
  •     Planungszeiten reduziert,
  •     Produktionsanläufe verkürzt,
  •     Änderungskosten gesenkt,
  •     Planungsqualität erhöht und
  •     die Variantenplanung optimiert werden.
Kontakt
info.security[at]t-systems.com
Kontaktieren Sie uns
Das Portfolio der T-Systems umfasst von der Fabrikplanung über die Simulation von Materialströmen und Fertigungsprozessen bis hin zum Qualitäts-Check am digitalen Modell Lösungen entlang der gesamten Prozesskette der Digitalen Fabrik: 

Produkt- und Betriebsmitteldaten 

  • Konstruktion und Berechnung von Produkten, Betriebsmitteln, Ein- und Zusammenbauuntersuchungen
    (u. a. CATIA, ProE, DMU)

Prozess- und Montageplanung

  • Analyse, Modellierung, Simulation u. Optimierung von Fertigungsprozessen, Materialflüssen 
    (z. B. eMPlanner, eMWorkplace, eMPlant, Arbeitsplan, ProcessEngineer, MALAGA)

Fabrik- und Layoutplanung

  • Planung u. Visualisierung von Varianten in den Bereichen Bau, Fördertechnik, Logistik, TGA, Struktur und Werke 
    (z. B. HLS, MicroStation, TriCAD)

VR/MVR-Mixed Virtual Reality

  • Kombination virtueller Techniken mit realen Elementen, Simulation und Ergonomieuntersuchungen
    (z. B. Mantra, Cave, MAVE, VRML-Merger)

Umweltplanung/Umweltschutz

  • Planung und Systementwicklung, Prozessunterstützung zur Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften bei umweltrelevanten Anlagen
    (z.B. Umwelt-informationssystem, VAwS-, Immisions-, gesetzliches Anlagenkataster, ArcGIS, WebOffice, GeODin MISS, Lärmschutz)