Simulationsdaten-Management [MEDINA/SDM]

MEDINA/SDM

Skalierbare und offene Lösung für die CAE-Prozess-Automatisierung, Visualisierung, Management und Strukturierung von Berechnungs- und Simulationsdaten

Kontakt
info.security[at]t-systems.com
Kontaktieren Sie uns

Merkmale

  • Steuerung von Prozessen (MEDINA/SDM Broker)
  • Prozessautomatisierung entsprechend Kundenanforderungen (MEDINA/SDM Broker)
  • Prozessstandardisierung
  • Datenstrukturierung und -ablage
  • Sehr leistungsfähige Postprocessing Funktionalitäten (MEDINA/SDM Viewer)
  • Umfangreiche Bibliothek an Standardauswertungen (MEDINA/SDM Broker)
  • Hochinteraktive Vergleichsmöglichkeiten von vielen Rechenvarianten (MEDINA/SDM Viewer)
  • Exzellente Performance bei der Verarbeitung umfangreicher Datenmengen
  • Navigation/Filterung und Recherche innerhalb der strukturierten Projektdaten (MEDINA/SDM Viewer)
  • Konfigurierbares GUI (MEDINA/SDM Viewer)
  • Strategische Lösung, durch Skalierbarkeit (z.B. Integration in SOA

Informationen

Simulationen im Griff

Kundenprozesse sind geprägt durch Einsatz unterschiedlicher und zweckoptimierter Ressourcen (verschiedene Soft- und Hardwarelösungen, bestimmte Wissensträger als Anwender). Die effiziente Kopplung dieser Ressourcen zur Abbildung des Gesamtprozesses sowie eine strukturierte Ablage der zugehörigen Daten (Reproduzierbarkeit, Konsistenz, Standardisierung) sind von entscheidender Bedeutung für die Optimierung des Produktentwicklungsprozesses. 
MEDINA/SDM ist eine modulare Softwarelösung und besteht aus:
  • MEDINA/SDM Broker
  • MEDINA/SDM Viewer
MEDINA/SDM integriert bestehende Systeme (CAD, CAE, PDM etc.) in einen automatisierten Prozessablauf. Die Steuerung dieses Ablaufs übernimmt dabei der MEDINA/SDM Broker. So kann eine noch stärkere Fokussierung des Anwenders auf wertschöpfende Tätigkeiten ermöglicht werden. Interaktiv zu bedienende Teilprozesse können bei Bedarf eingeschlossen werden. MEDINA/SDM Broker ist dabei offen konzipiert, um eine sehr hohe Flexibilität sicherzustellen und weite Anwendungsbereiche zu adressieren. 
Durch Kombination von MEDINA/SDM Broker mit MEDINA/SDM Viewer kann die Lösung mit einer grafischen Benutzerschnittstelle (GUI) ausgebaut werden. Dabei bietet der Viewer das GUI zur Darstellung von solverspezifischen Primärergebnissen oder auch von MEDINA/SDM Broker erzeugten Sekundärergebnissen an. Zudem können Funktionen des MEDINA/SDM Broker von der Benutzeroberfläche heraus genutzt werden. Dies erlaubt eine den Anforderungen angepasste, feine Steuerung der Anwendungsflexibilität.
So können beispielsweise dynamisch variantenübergreifende Analysefunktionen verwendet werden, die besonders im sich häufig anschließendem Optimierungsschritt Anwendung finden.  Durch die einzigartige  Kombination dieser beiden Module kann eine  funktional umfangreiche Datennavigation, Filterung und Recherche innerhalb der standardisierten Projektstruktur im GUI erfolgen.
Gerne geben wir Ihnen zu dieser PLM-Lösung weitere Informationen. Nehmen Sie in dem Fall bitte einfach Kontakt mit uns auf.